Ein paar wichtige Dinge, auf die wir gerne hinweisen, wenn wir Projekte abwickeln.

Wie funktioniert die Bildaufnahme?

Wir scannen Ihr Objekt mit einer speziellen 4K 360° Kamera. Mit einer speziellen Software bearbeiten wir das Bildmaterial und ermöglichen die Bildgenerierung sowie das Erstellen einer Virtual Tour. Unsere Pakete basieren auf dem einmaligen Scannen einer Immobilie. Sollte ein Scan qualitative Mängel aufweisen müssen diese umgehend (innerhalb von 24h nach Linkübermittlung) benannt werden damit ein Rescan erfolgen kann.

Stellen Sie sicher, dass Ihr Objekt „photography-ready“ ist!

Schon öfters standen wir in einer ziemlich zersausten Wohnung und wollten eigentlich einen Scan durchführen. Also räumen Sie lieber auf, kaufen Sie einen Strauß Blumen und bringen die Bude auf Hochglanz BEVOR 🙂 unserem Scantermin. Falls ein Scan nicht durchführbar ist, müssten wir leider einen neuen Termin vereinbaren.

Wo steht die Virtual Tour?

Die Virtual Tour wird auf einer URL bereitgestellt. Wenn Sie die Virtual Tour Ihren Interessenten zugänglich machen wollen, dann senden Sie Ihnen diese URL bzw. betten diese in Ihren Anzeigen ein.
Hinweis: Es besteht die Möglichkeit, dass sich diese URL im Laufe der Vertragsdauer ändert. Die Kunden werden über solche Änderungen zeitgerecht informiert. Die Folgekosten aufgrund einer Änderung der URL werden vom Anbieter nicht übernommen.

Ist ein Rescan möglich?

Gerne machen wir einen Rescan. Das kommt zum Beispiel dann vor, wenn sich Dinge in Ihrem Objekt verändert haben. Innerhalb von 12 Monaten (ab Rechnungsdatum) bieten wir Ihnen hierfür 30% Rabatt vom aktuell gültigen Paketpreis.

Wie funktioniert die Bildauswahl und wie Sie mehr Bilder bekommen?

Die Bildauswahl erfolgt in erster Linie durch unsere Experten. Sollten Sie besondere Wünsche haben, teilen Sie uns diese bitte im Vorfeld mit. Zusätzliche Bilder sind gerne im Zuge der Bilderstellung um EUR 9,- pro generiertem Bild möglich.

Warum braucht es „Hosting“?

Aufgrund der technischen Begebenheiten müssen Virtual Tours gehostet werden. Dadurch entstehen kosten für das Hosting. Diese Kosten sind in unseren Paketen explizit ausgewiesen und werden jährlich verrechnet.

Ihre Immobilie wird auch auf unserer Plattform gelistet.

Wir arbeiten an einer Plattform, wo Kunden von „theplacefinder.eu“ Ihr Vermietungsangebot teilen können. Die Kosten für die Listung werden in den Paketpreisen angegeben. Der Kunde erklärt sich beim Vertragsabschluss mit einer Veröffentlichung auf dieser Plattform einverstanden.

Pünktlichkeit ist uns sehr wichtig.

Termine für Bildaufnahmen von Objekten müssen pünktlich wahrgenommen werden und bei Verhinderung mindestens 24h vor Termin abgesagt werden. Ab einer Verspätung von 15 Minuten verrechnen wir EUR 25,- pro Viertelstunde. Eine kurzfristigere Absage für einen Aufnahmetermin wird mit EUR 99,- Terminversäumnis verrechnet. Diese wird auch bei dem Setzen eines Nachtermins verrechnet.

Vertragsverlängerung und Kündigung

Der Vertrag erneuert sich automatisch jährlich neu und kann mit einer Kündigungsfrist von 30 Tagen mit dem Ablauf eines Jahres gekündigt werden.